Ticker

Lokale Nachrichten, News und Bilder aus dem Rhein-Main-Gebiet

Stand neun Jahre lang Bad Homburgs größter Schule vor: Ursula Balser, Leiterin der Humboldtschule. Heute wird sie in den Ruhestand verabschiedet.
Bad Homburg
|
Interview mit Ursula Balser

Leiterin der Humboldtschule geht in den Ruhestand

Ein Jahr lang wird nun Gerald Putz an der Spitze des Rotary Club Saalburg-Taunus stehen.
Wehrheim
|
Neuer Präsident übernimmt sein Amt am 1. Juli

Das Thema Energie begleitet die Rotarier

Das Ludwig-Bender-Bad in Wehrheim mit Schwimmmeister Ralf Pauly ist sehr gut besucht in dieser Saison.
Wehrheim Saison läuft „herausragend“

Dauerkarten sind das Fundament

Die Rettung eines Menschen in Not aus dem Wasser muss zügig und zugleich besonnen vonstatten gehen.
Glashütten
|
Übung von DLRG, DRK und Maltesern

Nur Übung macht den Retter: DLRG probt den Ernstfall

Auf dem früheren AFN-Gelände in Weißkirchen stehen noch Gebäude aus der Zeit, als dort die US-Streitkräfte ansässig waren.
Stadt verzichtet auf Kauf der Fläche in Weißkirchen

Was wird aus dem AFN-Gelände?

Voll beladen mit Pollen verabschiedet sich eine Wildbiene von einer Blume im Neubaugebiet.
Neubaugebiet „Am Henker“

Wilde Oasen im Einheits-Grün

Trainerin Daniela Nuber (links) fiebert mit ihren jungen Sportlern mit.
Bad Homburg
|
Mit starken Nerven zum Erfolg

Wie Daniela Nuber ihre jungen Leichtathleten motiviert

Noch ist der Festplatz hinter dem neuen Edeka-Markt mit einem feinen Split-Belag versehen. Das soll sich bald ändern.
Usingen
|
Jetzt gibt's nochmal 100 Parkplätze

Die Stellflächen am Fachmarktzentrum reichen nicht aus

Der COC und der Gewerbeverein machen gemeinsame Sache und bieten zum Stadtfest auch einen Taxistand der besonderen Art an.
Usingen
|
Oldtimer-Club und Gewerbeverein organisieren Programm

Stadtfest in konzentrierter Form

Arbeiter sind derzeit dabei, das leerstehende Wohnheim in der Friedrichstraße unweit der Russischen Kirche zu entrümpeln.
Bad Homburg
|
Zimmer mit Aussicht auf goldene Kuppel

Leerstehende Immobilie der DRK-Schwestern erwacht aus Dornröschenschlaf

Das sind doch mal bezaubernde Aussichten für die Burgfeste der Zukunft: Am Nachwuchs bei den Burgfräuleins mangelt es sicher nicht.
Königstein
|
Rundum gelungenes Fest

Burgfest: Viele Besucher, wenig Ärger

Am Gunzoplatz sprudelt nichts mehr, dafür breiten sich Laub und Unkraut am Brunnen aus.
Gonzenheim
|
Brunnen defekt, Unkraut sprießt

Wenig Romantik am Gunzoplatz

Die evangelische Pfarrerin Andrea Kühn-Müllender (links) und die ehemalige katholische Pastoralreferentin Dagmar Steinmetz organisieren die Schulseelsorge an der Adolf-Reichwein-Schule. Schulhündin Leyla steht ihnen dabei zuverlässig zur Seite.
Neu-Anspach
|
Schulseelsorge an der Adolf-Reichwein-Schule

Zwei, die sich kümmern

Pianistin Tatjana Blome und Saxophonist Frank Lunte gestalten das nächste Konzert im Schloss Kransberg.
Kransberg
|
Musikalische Uraufführung

Das Kransberger Schloss wird Bühne für eine Opera Pasticcio von Helge Bartholomäus

Superman beim Abflug? Nein, Ida (3) setzt auf dem separaten Kinder-Parcours zum Sprung in den nächsten Ring an.
Fest der TuS Merzhausen

Supergirl auf dem Sportplatz

Vor dem Ausflug machten die Tschernobylkinder, was alle Kinder gerne tun: Spielen.
Schmitten
|
Diesmal nur 13

Einmal im Jahr machen Kinder aus der Gegend von Tschernobyl Urlaub im Taunus

Ein herrliches Plätzchen zum Verweilen: Christine Riedel (l.) und Uta Teske genießen das Ambiente des Kleinen Tannenwalds mit der wiederhergestellten Schweizerei, die künftig als Info-Center dienen soll. Fotos: Sajak
Ein Stück Klein-England

Die wiederaufgebaute Schweizerei im Kleinen Tannenwald wird zum Info-Center

Christian Herle bereitet hier einen Nudelteig zu. Er wird ihn später mit einer Füllung aus Spinat und Lachs zu Ravioli weiterverarbeiten.
Hochtaunus
|
Richtig Kochen statt Aufwärmen

Krise der Gastrobranche wirkt sich auf die Saalburgschule aus

Ein echter Hingucker: Florian Both mit seinem Gesellenstück. Rund 120 Stunden hat der Tischler an dem Schreibtisch gearbeitet.
Usingen
|
Tischler aus Tradition

Usinger als bester Nachwuchsschreiner des Hochtaunuskreises ausgezeichnet

Von Hand gepflückt, in Schälchen gefüllt: Marianne Reinhardt zeigt die Ernte, die in den Verkauf geht.
Hochtaunus
|
Besonders sensible Früchtchen

Erdbeeren haben noch bis Mitte Juli Saison

Die Stadt plädiert dafür, dass der Restmüll nur noch einmal im Monat abgeholt wird. Doch dafür gibt es derzeit keine Mehrheit in den städtischen Gremien. FWG, Grüne und SPD wollen, dass es bei den bisherigen Abfuhrterminen bleibt.
Friedrichsdorf
|
Keine Werbeaktion für Biotonne

Müllabfuhr in Friedrichsdorf soll teurer werden

Die jungen Landwirte schauen bange in die Zukunft.
Frankfurt
|
Stadt. Land. Schluss.

Wie der neue Stadtteil die letzten Frankfurter Bauern vertreibt

Strahle-Männer: CDU-Chef Jürgen Banzer (links) gratuliert Ulrich Krebs zur Nominierung.
Hochtaunus
|
Amtsinhaber zum Landratskandidaten der CDU gekürt

Krebs gibt sich enthusiastisch

Immer wieder wurde auf dem Firmengelände von Müller & Co. erweitert, jetzt ist die Grenze erreicht. Foto: Kreutz
Schmitten/Wehrheim
|
Brombacher Firma braucht mehr Platz

Umzug nach Wehrheim wahrscheinlich: Fenster-Müller will wachsen

Mit einem Sommerkonzert und dem Tango-Duo Bettina und Wolfram Born zog der Kulturkreis einen Schlussstrich unter den Themenschwerpunkt Argentinien.
Usingen
|
"Argentinien-Saison"

Ein besonderes Konzert zum Abschluss

Was für ein schöner Anblick am frühen Morgen: Sonnenaufgang in Usingen.
Usingen
|
Wenn Usingen erwacht

Reportage: In der Stadt gibt es viele Langschläfer

Die Zwillinge Celine (links) und Vivien gehen in die dritte Klasse und haben beim Luftballonwettbewerb mitgemacht.
Schmitten
|
Schulgründung groß gefeiert

Vor 200 Jahren entstand in Arnoldshain die Elementarschule

Ein prüfender Blick auf die Farbe, dann probiert TZ-Mitarbeiter Alexander Schneider den nächsten Schoppen.
Oberursel
|
TZ-Mitarbeiter probiert 22 Schoppen

Ein wahrhaft köstlicher Trunk

Zwei Besucher betrachten die „Schrumpfköpfe“ von Max Schmelcher. Die Porträts waren vorher wesentlich größer; weil sie aus Moor bestehen, sind sie geschrumpft.   Und die Kunstwerke verändern sich weiter.
Bad Homburg
|
Museum Sinclair-Haus

Kunstwerke, die im Museum weiterleben

Frankfurt will die Felder an der A5 mit Wohnungen bebauen. Weißkirchen wäre wie Steinbach besonders betroffen.
Oberursel
|
Ortsbeirat will schnell Antworten

Neuer Stadtteil: Weißkirchener sehen Frankfurts Baupläne mit Sorge

1 2

Rubrikenübersicht