15.05.2017 12:12 | dpa

Eintracht Frankfurt: Eintracht-Sportdirektor Hübner kritisiert Rebic

Frankfurt

Der Frankfurter Sportdirektor Bruno Hübner vor dem Spiel. Foto: Thorsten Wagner/Archiv
Der Frankfurter Sportdirektor Bruno Hübner vor dem Spiel. Foto: Thorsten Wagner/Archiv

Eintracht Frankfurts Sportdirektor Bruno Hübner hat Offensivspieler Ante Rebic kritisiert. „Es ist sicherlich ein Problem, wie sich Ante im Moment zeigt. Wir werden wie bei jeder Personalie knallhart analysieren”, wurde Hübner auf kicker.de zitiert. Der 23-jährige vom AC Florenz ausgeliehene Profi hatte im Fußball-Bundesligaspiel am Samstag beim FSV Mainz (2:4) kurz nach seiner Einwechslung die zehnte Gelbe Karte erhalten und ist gegen RB Leipzig gesperrt.


Artikel mit Diashow!Sebastién Haller: Französischer Vollblutstürmer verstärkt die Eintracht

Für einen Einsatz im Finale des DFB-Pokals am 27. Mai in Berlin gegen Borussia Dortmund sei der Rebic-Auftritt in Mainz keine Empfehlung gewesen. „Er muss jetzt übers Training kommen”, sagte Hübner. Bis Ende Mai kann die Eintracht die Kaufoption für den Kroaten ziehen. Die festgeschriebene Ablöse soll rund 3,2 Millionen Euro betragen.

(dpa)

Kommentare
  • Spieler aussortieren
    geschrieben von Betrachter (11 Beiträge) am 15.05.2017 23:04

    Ganz einfach, gedroht wurde schon oft, zu oft.
    Rebic rauswerfen und die Spieler, die nun mit überhöhten Forderungen pokern und zur Verunsicherung beitragen, gegen gutes Geld ziehen lassen.Wir haben ja in der Vergangenheit gesehen, dass die sogenannten sich selbst überschätzenden Spieler wie Jung, Jones, Schwegler, Ochs etc. längst woanders gescheitert sind. Wer nicht bereit ist zu kämpfen, rauswerfen.



Ein neues Posting hinzufügen

Sie dürfen noch Zeichen schreiben.
Füllen Sie bitte die notwendigen Felder für die Registrierung aus.
Geben Sie bitte folgende Daten ein, um sich zu registrieren und Ihren Kommentar zu speichern.
Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet, und nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergegeben werden!

gewünschter Benutzername: *
gewünschtes Passwort: *
Wiederholung Passwort: *
E-Mail: *
Kundennummer falls vorhanden:


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage: Wie lautet der letzte Buchstabe im Alphabet?: 

Rubrikenübersicht