18.04.2017 17:12 | dpa

Fall „Rasselbande” geklärt: Vier Teenager gefasst

Darmstadt

Nach einer Serie von Einbrüchen in mindestens 22 Kindergärten und drei Schulen in Südhessen hat das Polizeiteam „Rasselbande” einen Fahndungserfolg erzielt. Vier Verdächtige im Alter zwischen 17 und 19 Jahren hätten die Taten gestanden, teilte die Polizei am Dienstag in Darmstadt mit. Gestohlen worden seien seit vergangenen Herbst Laptops, Digitalkameras und Videorekorder im Wert von rund 20 000 Euro. Der Sachschaden durch die Einbrüche habe bei etwa 25 000 Euro gelegen. Eine große Menge Diebesgut sei sichergestellt worden.

Die meisten Einbrüche habe es in Darmstadt, Griesheim, Seeheim-Jugenheim und Alsbach-Hähnlein gegeben. Die Beamten waren dem Quartett auf die Spur gekommen, nachdem bei einem Einbruch in Darmstadt ein Verdächtiger auf frischer Tat gefasst worden war.

(dpa)

Kommentare


zu diesem Artikel sind keine Beiträge vorhanden
Ein neues Posting hinzufügen

Sie dürfen noch Zeichen schreiben.
Füllen Sie bitte die notwendigen Felder für die Registrierung aus.
Geben Sie bitte folgende Daten ein, um sich zu registrieren und Ihren Kommentar zu speichern.
Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet, und nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergegeben werden!

gewünschter Benutzername: *
gewünschtes Passwort: *
Wiederholung Passwort: *
E-Mail: *
Kundennummer falls vorhanden:


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage: Wie viele Zentimeter sind ein Meter?: 

Rubrikenübersicht