10.04.2017 12:02 | dpa

Frankfurter Bahnhofsviertel: 29-Jähriger bei Streit mit abgeschlagener Flasche verletzt

Frankfurt/Main Ein 29 Jahre alter Mann ist bei einem Streit im Frankfurter Bahnhofsviertel mit einer abgeschlagenen Glaslasche lebensgefährlich am Hals verletzt worden.

Symbolbild Krankenwagen
Symbolbild Krankenwagen Bild: Fotolia

Ein 29 Jahre alter Mann ist bei einem Streit im Frankfurter Bahnhofsviertel mit einer abgeschlagenen Glaslasche lebensgefährlich am Hals verletzt worden. Zu der Auseinandersetzung mit einem anderen Mann sei es aus zunächst unbekannten Gründen am Sonntag vor einer Drogenhilfeeinrichtung gekommen, sagte ein Polizeisprecher am Montag. Der mit einer dunklen Jacke bekleidete Täter konnte fliehen. Das Opfer befand sich am Montag nicht mehr in akuter Lebensgefahr. Die Polizei nahm die Ermittlungen wegen eines versuchten Tötungsdelikts auf.

(dpa)

Kommentare


zu diesem Artikel sind keine Beiträge vorhanden
Ein neues Posting hinzufügen

Sie dürfen noch Zeichen schreiben.
Füllen Sie bitte die notwendigen Felder für die Registrierung aus.
Geben Sie bitte folgende Daten ein, um sich zu registrieren und Ihren Kommentar zu speichern.
Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet, und nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergegeben werden!

gewünschter Benutzername: *
gewünschtes Passwort: *
Wiederholung Passwort: *
E-Mail: *
Kundennummer falls vorhanden:


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage: Welche Farbe entsteht, wenn man Rot und Gelb mischt?: 

Rubrikenübersicht