Politik

Nachrichten und Berichte zur Politik aus Deutschland und der Welt

Berlin

Maas: Kein Koalitionsvertrag mit der SPD ohne Ehe für alle

Die Große Moschee in Mekka. Terroristen sollen hier Anschläge auf Gläubige geplant haben. Foto: Saudi Press Agency/Archiv
Riad

Anschlag auf Gläubige in Mekka vereitelt

Katars Emir Scheich Tamim bin Hamad Al-Thani im Golf-Kooperationsrat: Die Golfstaaten haben die Beziehungen zu Katar abgebrochen. Foto: Osama Faisal
Dubai/Doha

Katars Gegner stellen Bedingungen für Ende der Blockade

Bergwerk in Sibirien: Die angestrebten US-Sanktionen zielen auf wichtige Bereiche der russischen Wirtschaft ab, darunter den Bergbau. Foto: Rashid Salikhov
Berlin

Merkel kritisiert US-Sanktionspläne für Russland scharf

Der Islam-Dachverband Ditib will sich nicht an der Anti-Terror-Demonstration in Köln beteiligen. Foto: Marijan Murat
Köln/Berlin

Viel Kritik für Ditib-Absage an Anti-Terror-Demonstration

Die Parteivorsitzenden Armin Laschet (r, CDU) und Christian Lindner (FDP) präsentieren in Düsseldorf den Koalitionsvertrag. Foto: Federico Gambarini
Düsseldorf

Schwarz-Gelb will „Aufbruchstimmung” in NRW nutzen

Jared Kushner, Berater und Schwiegersohn des US-Präsidenten Trump ist jetzt auch im Visier der Ermittler. Foto: Pablo Martinez Monsivais
Washington
|
Neue Enthüllungen

Ermittler nimmt auch Trump-Schwiegersohn Kushner ins Visier

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan spricht in Ankara während eines Diners zum Fastenbrechen. Foto: Uncredited/Presidency Press Service
Istanbul

Nach Haftbefehlen: Türkei protestiert bei US-Botschafter

Die Skyline von Frankfurt am Main. Foto: Andreas Arnold/Archiv
Frankfurt
|
Nach Brand-Katastrophe in London

In Frankfurt baut man viel sicherer

Im Vordergrund die Felder, im Hintergrund die Skyline: Zwischen Steinbach und der Autobahn A 5 (Bildmitte) könnte ein neuer Stadtteil entstehen.
Steinbach/Eschborn
|
Neuer Stadtteil im Nordwesten

Nachbarn drängen auf Abstand

Flüchtlinge sitzen in einem Aufenthaltsraum der Erstaufnahmeeinrichtung auf dem Gelände des Frankfurter Flughafens und schauen Fernsehen.
Frankfurt
|
Teurer Leerstand

Erstaufnahme-Einrichtungen für Flüchtlinge nur noch spärlich besetzt

Das weltgrößte Online-Netzwerk Facebook setzt beim Kampf gegen Terror-Propaganda inzwischen auch auf künstliche Intelligenz. Foto: Matt Rourke/Symbolbild
Menlo Park

Facebook sucht Terrorinhalte mit künstlicher Intelligenz

Nach dem Brexit-Referendum beherrschte der geplante EU-AUstritt nicht nur die Titelseiten britischer Zeitungen. Foto: Andy Rain
Brüssel

Brexit-Verhandlungen beginnen am Montag

Miganten aus Afrika im Schlafsaal eines Flüchtlingslagers bei Tripolis. Auf ihrem Weg nach Europa wurden sie auf dem Mittelmeer von der libyschen Küstenwache gestoppt und in das Lager gebracht. Foto: Simon Kremer/Archiv
Berlin

Wenn Grenzschützer an Grenzen stoßen

Die Verhandlungsführer der schleswig-holsteinischen Koalitionsverhandlungen, (l-r) Heiner Garg (FDP), Monika Heinold (Bündnis 90/Die Grünen) und Daniel Günther (CDU), zeigen in Kiel den Koaltionsvertrag. Foto: Carsten Rehder
Kiel

„Jamaika”-Partner in Kiel präsentieren Kabinett

Im Schloss Bellevue, dem Sitz des Bundespräsidenten, herrscht schlechte Stimmung. Foto: Soeren Stache
Berlin

Schlechte Stimmung im Schloss Bellevue

Gerettete afrikanische Migranten schauen von einem Rettungsschiff der spanischen Hilfsorganisation Proactiva Open Arms auf das Mittelmeer. Foto: MINDS Global Spotlight/Santi Palacios/Archiv
Berlin

Das Milliardengeschäft mit dem menschlichen Leid

Demonstration gegen Dieselfahrzeuge in Stuttgart. Foto: Lino Mirgeler
München/Berlin

München erwägt Diesel-Fahrverbot und entfacht Streit

In den nächsten 15 Jahren gehen knapp 12.000 Richter in den Ruhestand. Foto: Volker Hartmann
Berlin

Maas beklagt Richtermangel: Rechtsstaat nicht kaputtsparen

Helmut Schmidt im Frühjahr 1940 als Leutnant der Luftwaffe. Foto: ---
Hamburg

Schmidts Wehrmachtsfoto wieder in Universität aufgehängt

Ein Selbstmordattentäter sprengte ein Auto in der Nähe der Restaurants. Foto: Farah Abdi Warsameh
Mogadischu

Viele Tote bei Anschlag auf zwei Restaurants in Mogadischu

Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen rechnet damit, dass die Bundeswehr noch mindestens fünf Jahre in Afghanistan bleibt. Foto: Gregor Fischer
Berlin

Deutsche für Abzug der Bundeswehr aus Afghanistan

Gegen erbitterten Widerstand der Opposition nutzte das Regierungslager von Ministerpräsident Shinzo Abe seine Mehrheit. Foto: Kyodo
Tokio

Japan verabschiedet umstrittenes Gesetz gegen „Verschwörung”

1 2 3 4 5

Rubrikenübersicht