17.05.2017 20:36 | dpa

Unglück: Auto kollidiert mit Regionalbahn

Zeulenroda-Triebes

Rettungskräfte an der Unfallstelle. In Zeulenroda-Triebes kam es zu einem Zusammenstoß zwischen einer Regionalbahn und einem Auto. Foto: Bodo Schackow
Rettungskräfte an der Unfallstelle. In Zeulenroda-Triebes kam es zu einem Zusammenstoß zwischen einer Regionalbahn und einem Auto. Foto: Bodo Schackow

Beim Zusammenprall einer Regionalbahn mit einem Auto in Zeulenroda-Triebes (Thüringen) sind zwei Menschen ums Leben gekommen.

Nach Angaben der Bundespolizei handelt es sich bei den Opfern höchstwahrscheinlich um eine 67-jährige Frau und ihre 12 Jahre alte Enkelin. Sie saßen in dem Wagen, der rund 150 Meter von dem Zug mitgeschleift wurde. Es solle nun ermittelt werden, ob das Auto bei Rot durch eine Halbschranke fuhr. Nach Erkenntnissen der Bundespolizei wurde von den Zugreisenden niemand verletzt.

(dpa)

Kommentare


zu diesem Artikel sind keine Beiträge vorhanden
Ein neues Posting hinzufügen

Sie dürfen noch Zeichen schreiben.
Füllen Sie bitte die notwendigen Felder für die Registrierung aus.
Geben Sie bitte folgende Daten ein, um sich zu registrieren und Ihren Kommentar zu speichern.
Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet, und nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergegeben werden!

gewünschter Benutzername: *
gewünschtes Passwort: *
Wiederholung Passwort: *
E-Mail: *
Kundennummer falls vorhanden:


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage: Wie viele Tage hat der Januar?: 

Rubrikenübersicht